Sie befinden sich hier: Mitmachen! / Bürgerhaushalt 2013
18.02.2019

Vorschläge zum Bürgerhaushalt 2013

Die Vorschläge zum Bürgerhaushalt des Jahres 2013 wurden eingereicht, im Rathaus an die Ausschüsse verteilt und dort bearbeitet. Manche Dinge sind bereits erledigt, andere noch in Arbeit, einige Vorschläge wurden auch abgelehnt. 

Insgesamt haben sich viele Leute eine ganze Menge Arbeit damit gemacht und auch Ergebnisse erreicht. Vielen Dank für diese Mühe!

Leider hat es jedoch die Stadtverwaltung bis jetzt noch nicht geschafft, diese Ergebnisse zu kommunizieren. Zwar haben alle beteiligten Bürger einen Antwortbrief auf Ihre Vorschläge erhalten; das war es dann aber auch schon. Selbst die Webseite bei der Stadtverwaltung mit der Liste der Vorschläge existiert nicht mehr. Eine konsolidierte Zusammenfassung der Ergebnisse des Bürgerhaushaltes gibt es aktuell auch nicht.

Wir finden das schade und haben darum versucht, den Stand der Dinge so weit wie möglich aus den Protokollen der verschiedenen Ausschüsse zusammenzutragen und hier stichpunktmäßig aufzulisten.

Ein wichtiger Hinweis:

Bei einigen Anfragen finden Sie Lücken in der Tabelle - dort haben wir noch keine Informationen zum Stand der Dinge. Wir bemühen uns, das Schritt für Schritt nachzuholen. Ausserdem können wir nicht garantieren, dass alle Informationen aktuell und korrekt sind - wenn Sie also einen Fehler finden oder andere Informationen zu einem Thema haben, schreiben Sie und bitte einfach eine Mail. Vielen Dank!

Liste der Vorschläge zum Bürgerhaushalt 2013
Vorschlag Nummer Thema Status
1 Einrichten einer Sommerrodelbahn Wird nicht realisiert.
2 Einrichten einer Bushaltestelle am Pflegeheim „Birkenhof“ Wird realisiert.
3 Einbau einer neuen Heizungsanlage in der Bergwachthütte / Ortsteil Manebach Ist positiv beschieden, die Umsetzung wird vom Sport- und Betriebsamt geprüft
4 Radweg von Ilmenau/Am Vogelherd nach Langewiesen befestigen Ist positiv aufgenommen, Umsetzung wird jedoch noch etwas dauern, da Grundstücksrechte und Details in Zusammenarbiet mit Langewiesen zu klären sind.
5 Schlaglöcher am Übergang vom Lindenplatz in die Ahornallee Sind bereits repariert, ein Baum drückt die Strasse hoch. Wird im Zug der Kanalverlegung 2013 geklärt.
6 Gefahrenpunkt Radwegekreuzung am Trieselsrand Aktueller Zustand ist eigentlich in Ordnung, Strassenverkehrsbehörde prüft noch einmal die Beschilderung. Poller und Sperren wird es nicht geben.
7 Reparatur bzw. Ausbau Straße Zechenhaus Das ganze Gebiet muss saniert werden, dafür sind längerfristige Planungen nötig. Das Projekt steht bereits auf der Liste des Bauamtes.
8 Geschwindigkeitsbeschränkung für die Straße Hangeberg Die Strassen in diesem Viertel sind in schlechtem Zustand, dazu ist ein Gesamtkonzept notwendig. Die Strassensverkehrsbehörde prüft den Antrag.
9 Übertragung und nachhaltige Speicherung von öffentlichen Teilen der Stadtratssitzung Noch keine Entscheidung.
10 Defekte Bank; verschmutzter Weg zur Rodelbahn; Nordic-Walking-Strecke schlecht gewartet Wird durch Sport- und Betriebsamt behoben.
11 Verbesserung des Stadtbildes (Graffitis), Trafohäuschen Bunt Wurde im Kulturausschuss positiv bewertet. Vorschlag für einen Wettbewerb in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbeirat sowie den Stadtwerken.
12 Rettet die Ilmbrücke Die Ilmbrücken sind Privateigentum, damit kann die Stadt hier nicht aktiv werden.
13 Kostenlose Sanierung der Goetheallee Es gab insgesamt 7 Vorschläge zu diesem Thema. Der aktuelle Zustand der Goetheallee ist vertretbar. Der Vorschlag ist abgelehnt.
14 Zeitliche Begrenzung des Radfahrverbotes in der Fußgängerzone; Übungsplatz für Radfahrer Einem Übungsplatz für Radfahrer stimmt der Ausschuss zu. Eine Begrenzung des Fahrverbotes wird abgelehnt.
15 Kostenlose Sanierung der Goetheallee siehe Position 13
16 a) Verkehrsspiegel an der Kreuzung Waldstr./Krankenhausstr.; b) Umzäunung Spielplatz und Hundetoilette Der Spiegel soll montiert werden, die Probleme sind bekannt. Das Sport- und Betriebsamt prüft die Hundetoiletten; eine Umzäunung wird abgelehnt.
17 Vorschläge zum Tourismus: Veranstalten einer Straßen-Radtour; Sessellift zum Kickelhahn; naturnaher Biergarten; Barfußpfad; Sperrung der Marktstraße Die Radtour kann in Zusammenarbeit mit dem ADFC veranstaltet werden, der Barfußpfad findert als Vorschlag in die Tourismuskonzeption Eingang. Die Marktstrasse wird nicht gesperrt.
18 Befestigung des Fußweges zwischen der Oehrenstöcker Landstaße und Wachholderweg / Haselnußweg Der Weg ist unbefestigt, der Umbau ist im Haushalt 2013 vorgesehen. Laut Bebauungsplan sind dort unbefestigte Wege vorgesehen, es gibt keine Entwässerung.
19 Offener Bücherschrank in der Lindenstraße Der Kulturausschuss empfiehlt, das Projekt privat zu betreiben. Die Stadt stellt die nötige Fläche zur Verfügung.
20 Behinderten-WC in der Lindenstraße Nach Auskunft der Behindertenbeauftragten sind im Innenstadtbereich genügend Behinderten-WCs vorhanden.
21 Anbringen eines Verkehrsspiegels Schleusinger Allee Die Strassenverkehrsbehörde prüft den Vorschlag.
22 Verkehrsberuhigung - Ecke Waldstraße / Herderstraße  
23 Barrierearmes bzw. barrierefreies Rathaus  
24 Echter Bürgerbeteiligungshaushalt  
25 Integration der OT-Feuerwehren Roda, Unterpörlitz und Oberpörlitz in die Hauptwache  
26 Kostenlose Sanierung der Goetheallee siehe Vorschlag 13
27 Lärmschutzmaßnahmen für Parkcafe Das Problem kann nicht nicht gelöst werden.
28 Analyse der Straßenbeleuchtung zur Kostenersparnis Es werden keine Lampen abgeschaltet. Im Lauf der Instandhaltung werden als Ersatzteile ständig Sparlampen eingesetzt.
29 Finanzieller Zuschuss für auftakt. - Das Gründerforum Ilmenau Die Abteilung Wirtschaftsförderung befaßt sich mit dem Antrag.
30 Aufstellen öffentlicher Mülleimer Es werden an diesen Stellen Mülleimer aufgestellt: Ampelkreuzung Eishalle, Ecke Bahnübergang, Ehrenbergstrasse Ecke Krebswiese, Bushaltestelle Mensa, auf dem Hochschulgelände durch die Universität
31 Verkehrsführung in verkehrsberuhigten Bereichen Die Strassenverkehrsbehörde prüft den Vorschlag.
32 Optimierung Winterdienst / verständliche Meldungen zu Straßensperrungen / Energieeinsparung bei Straßenbeleuchtung Der Vorschlag wird an das Sport- und Betriebsamt weitergeleitet. Die anfallenden Kosten müssen analysiert werden.
33 Radfahren in Einbahnstraßen im Gegenverkehr Die Strassenverkehrsbehörde prüft den Vorschlag.
34 Optimierung Omnibusverkehr Der Busverkehr liegt aktuell in der Verantwortung des Kreises, Die Stadt ist formal nicht zuständig.
35 Neubau Mehrzweckgebäude Rennschlittenbahn Wolfram Fiedler Ilmenau Es wird vorgeschlagen, das Projekt in den Tourismusplan aufzunehmen. Aktuell hat die Sanierung des Stadions im Hammergrund Vorrang.
36 Mülleimer zwischen Campus und Innenstadt siehe Vorschlag 30
37 Öffentliche Toilette am Großen Teich Wird befürwortet. Standort und Kosten sind zu prüfen.
38 Verbesserung des innerstädtischen Busverkehrs siehe Vorschlag 34
39 Überquerungshilfe für Fußgänger in der Schwanitzstraße / Ecke Liebknechtstrasse Vorschlag wird von der Strassenverkehrsbehörde geprüft
40 Weg vom Bahnhof Richtung Stadt zur Straße hin pflastern keine Information vorhanden
41 Instandsetzung des Skaterparkes (am Sportplatz Unterpörlitzer Straße) Wurde aus Haushaltsresten von 2012 bereits realisiert.
42 Verkehrsberuhigung bzw. Schließen der Marktstraße keine Information vorhanden
43 Grünschnitt für den ganzen Ort (Manebach); Reparatur der Goethestraße und der Eisengasse Wird im Ortsteilrat behandelt.
44 Straßenreparaturen, Baumschnitt und Winterdienst im OT Manebach Wird im Ortsteilrat behandelt.
45 Aussicht Hermannstein freischneiden / Goethestraße begradigen / Hundetoilette am Berggrabenweg OT Manebach Hundetoilette ist an den Ortsteilrat weitergegeben. Die Aussicht am Hermannstein darf laut Forstamt nicht freigeschnitten werden.
46 Erneuerung Steilstück Goethestraße / Baumfällungen in Manebach / Wassertretbecken / Kurpark Manebach Wird im Ortsteilrat behandelt. Vorschläge zum Wassertretbecken kommen ins Tourismuskonzept.
47 Manebach wächst zu! - Baumfällungen Wird im Ortsteilrat behandelt.
48 Baumfällungen in Manebach / Erneuerung Steilstück Goethestraße / Tennisplatz / Abriss Schöne Aussicht / Skaterpark / Tourismus / Jugendtreff Wird im Ortsteilrat behandelt. Vorschlag zum Skaterpark ist abgelehnt. Tennisplatz wurde abgelehnt, es gibt in Ilmenau schon genügend Tennisplätze.
49 Rekonstruktion Goethestraße / Reparatur Gemeindestraßen Manebach / Parkplatz Haus des Gastes / Abriss Schöne Aussicht Wird im Ortsteilrat behandelt. Parkplätze am Haus des Gastes sind ausreichend.
50 Baumfällungen / Steilstück Goethestraße / Parkplatz Haus des Gastes / Winterdienst in Manebach Wird im Ortsteilrat behandelt.
51 Ausbau von Breitbandnetzen Vorschlag wird geprüft, Erfahrungen aus anderen Kommunen sollen eingeholt werden.
52 Kosten sparen beim Winterdienst Vorschlag wird durch Sport- und Betriebsamt geprüft.
53 Gründerförderung unterstützen und Beauftragten für Gründerförderung einsetzen. Die Abteilung Wirtschaftsförderung befaßt sich mit dem Antrag.
54 Instandsetzung des Skaterparkes (am Sportplatz Unterpörlitzer Straße) Erledigt, siehe Vorschlag 41.
55 Auflegen eines "Ilmenauer Energiefonds"  
56 Kompost-Toilette am Großen Teich Vorschlag wurde abgelehnt.
57 IOV-Busverkehr optimieren Der Busverkehr liegt aktuell in der Verantwortung des Kreises, Die Stadt ist formal nicht zuständig.
58 Wiederanbringen der Schutzstreifen für Radfahrer auf der Langewiesener Straße Das ist erledigt.
59 Verstopfter Gully in der Straße Lärchenwäldchen / Beseitigung Querrinne in der Erfurter Straße Grundhafte Sanierung ist nötig, für 2013 beantragt.
60 1. Straßenverbindung Münzstr. - Bahnhofstr. / 2. Rücknahme Rasenfläche am Wetzlarer Platz / 3. Baumscheiben A-Bebel-Str. / 4. Verkehrsberuhigung Obertorstr./Marktplatz/Amtsstr. Dem Vorschlag wird zugestimmt, wenn Parkplätze erhalten bleiben. Die Rücknahme der Rasenfläche wird abgelehnt. Der Vorschlag zu Baumscheiben wird an das Sport- und Betriebsamt weitergeleitet.
61 Verkehrssicherheit auf Campus /Zebrastreifen an der Mensa